Am Donnerstag gelang es Bitcoin, den 7.000-Dollar-Widerstand zu brechen, vermutlich aufgrund der Nachricht, dass die US-Regierung ihre Absicht bekannt gegeben hat, der erwachsenen US-Bevölkerung zusätzlich zu den einmaligen 1.200-Dollar-Schecks, die sie derzeit ausstellt, regelmäßige Stimulus-Schecks im Wert von 2.000 Dollar zur Verfügung zu stellen.

Bitcoin BlockchainZum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wechselt das Flaggschiff der Krypto-Währung für 7.119 Dollar den Besitzer. Viele Händler zeigen jedoch einen rückläufigen Blick auf zukünftige BTC-Preisbewegungen und erwarten, dass Bitcoin Billionaire schon bald wieder unter $7.000 fallen wird.

„Könnte die Höchststände noch einmal durchbrechen, bevor sie auf $6.800 fallen“

Der Analyst Michael van de Poppe twittert, dass er nach dem Scheitern der BTC die 7.154-Dollar-Marke nicht mehr erreicht hat. Er ist jedoch im Moment eher pessimistisch und glaubt, dass Bitcoin wahrscheinlich wieder in Richtung 6.800 $ gehen wird. Zuvor könnte BTC jedoch „wieder einige Höchststände zurückkehren“, sagt er.

Der Analyst ist der Ansicht, dass der Verlust des 6.800-Dollar-Bereichs BTC in den Tiefstand von 5.000 Dollar drücken würde.

‚Furchtbar nah dran, wie sich die $10k-Spitze abgespielt hat‘.

Der prominente Händler ‚DonAlt‘ sagt, dass die Situation insgesamt noch nicht bärisch aussieht, da die BTC nicht unter der 7.000-Dollar-Marke geschlossen hat. Er befürchtet jedoch, dass ein größerer Preisrückgang folgen könnte, da der aktuelle Satz auf dem Chart sehr stark demjenigen ähnelt, als Bitcoin im Februar dieses Jahres begann, von der $10.000-Marke zu fallen. Er wartet auf deutlichere Anzeichen für weitere Preisbewegungen.