Recording, Saving, and Sharing Zoom Meetings

Zoom ist ein Videokonferenz-Tool, mit dem Sie virtuelle Meetings und Unterrichtssitzungen mit Ihren Studenten abhalten können. Die Aufzeichnungsfunktion ermöglicht es Ihnen, Ihre Meetings zu speichern und sie für die Studenten freizugeben, um den Inhalt der Vorlesung oder des Klassentreffens zusätzlich zu überprüfen.

Herunterladen der Zoom Desktop App

Der Zugriff auf Zoom kann sowohl über Ihren Webbrowser als auch über die Zoom-App erfolgen, die Sie auf Ihren Computer oder Ihr Gerät herunterladen. Wir empfehlen jedoch, die Zoom-App zu verwenden, da sie über Funktionen verfügt, die in der Webbrowser-Version von Zoom nicht enthalten sind. Wenn Sie die Aufzeichnungen Ihrer Zoom-Meetings lokal auf Ihrem Computer speichern möchten, müssen Sie die Zoom-Desktop-App verwenden. Beide Versionen von Zoom können Aufzeichnungen virtuell in der Cloud speichern.

Sie können die Desktop-App von der Zoom-Website herunterladen und den Anweisungen auf Ihrem Gerät folgen, um die Installation und Einrichtung abzuschließen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, melden Sie sich mit Ihrer Miami-E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort bei Zoom an. (Hinweis: Wenn Sie sich zum ersten Mal bei der Zoom-Desktop-App anmelden, wählen Sie „Sign In with SSO“. Geben Sie „miamioh“ in das Feld ein, klicken Sie auf „Weiter“ und schließen Sie den Anmeldevorgang wie gewohnt mit Duo ab).

Benötigen Sie Hilfe bei den ersten Schritten mit Zoom-Meetings? Erfahren Sie zunächst, wie Sie Zoom-Meetings in Canvas planen, starten und freigeben können.

Aufzeichnung von Zoom-Meetings

Als Gastgeber eines Zoom-Meetings haben Sie die Möglichkeit, Ihr Meeting aufzuzeichnen und diese Aufzeichnung entweder auf Ihrem Computer oder in der Cloud zu speichern. Sie können auch einen anderen Teilnehmer Ihres Meetings zum Co-Gastgeber machen, so dass auch dieser die Möglichkeit hat, das Meeting aufzuzeichnen.

Wo sollte ich meine Aufzeichnungen speichern?

Wenn Sie Ihre Aufzeichnungen in der Cloud speichern, können Sie sowohl über das in Canvas integrierte Zoom-Portal als auch über Ihr Zoom-Konto auf die Aufzeichnungen zugreifen, nachdem Sie sich bei miamioh.zoom.us angemeldet haben. Auf diese Weise können Sie von jedem beliebigen Gerät aus auf Ihre Aufnahmen zugreifen, sie abspielen oder herunterladen und sie in Canvas mit den Studierenden teilen, indem Sie einfach den Link posten.

Wenn Sie Ihre Aufzeichnungen auf Ihrem Computer speichern, haben Sie die .mp4-Videodatei sofort auf Ihrem Computer, ohne sie aus der Cloud herunterladen zu müssen. Um Ihre Besprechung jedoch mit den Studierenden zu teilen, müssen Sie die Videodatei auf YouTube oder in ein Speichersystem eines Drittanbieters wie Google Drive oder Kaltura hochladen und den Link dann in Canvas mit den Studierenden teilen.

So starten/beenden Sie die Aufzeichnung eines Zoom-Meetings:

Starten Sie Ihr Zoom-Meeting und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Aufzeichnen“, die am unteren Rand des Meeting-Fensters angezeigt wird.
Wählen Sie „Auf diesem Computer aufzeichnen“, wenn Sie eine .mp4-Datei der Aufzeichnung auf Ihrem Computer speichern möchten. Wählen Sie „In der Cloud aufzeichnen“, wenn Sie Ihre Aufzeichnung in der Zoom-Cloud speichern möchten, von der Sie Ihre Aufzeichnungen später streamen oder herunterladen können.
Schaltfläche „Aufzeichnen“ und Optionen in der Zoom-Symbolleiste

In der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms sehen Sie einen „Aufzeichnungs“-Indikator, der Sie darüber informiert, dass das Meeting aktiv aufgezeichnet wird.
Anzeige „Aufzeichnung“ in einem Zoom-Meeting

Drücken Sie die Schaltfläche „Aufzeichnung stoppen“ (entweder in der oberen linken Ecke oder am unteren Rand des Meeting-Fensters), um die Aufzeichnung zu beenden.
Schaltfläche „Aufzeichnung anhalten/stoppen“ in Zoom

Alternativ können Sie Ihre Zoom-Meetings so einrichten, dass die Aufzeichnung automatisch beginnt, wenn Sie die Meetings starten, so dass Sie nicht daran denken müssen, die Aufzeichnungsfunktion zu aktivieren.

So zeichnen Sie ein Zoom-Meeting automatisch auf:

Melden Sie sich bei Canvas an, öffnen Sie Ihren Kurs und klicken Sie im linken Navigationsmenü auf „Zoom“ (wenn Sie diese Option nicht sehen, müssen Sie möglicherweise Zoom in den Einstellungen Ihres Kurses zu Ihrem Navigationsmenü hinzufügen).
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neue Besprechung planen“.
Die Zoom-Seite in einem Canvas-Kurs

Nachdem Sie Ihrem Meeting einen Namen, eine Beschreibung und ein Datum gegeben und weitere Optionen ausgefüllt haben, markieren Sie das Kästchen neben „Meeting automatisch aufzeichnen“ im Abschnitt „Meeting-Optionen“.
Nachdem Sie dieses Kästchen markiert haben, werden weitere Optionen angezeigt, mit denen Sie auswählen können, ob Sie Ihre Aufzeichnung auf Ihrem Computer oder in der Cloud speichern möchten.
Meeting-Optionen auf der Detailseite eines Zoom-Meetings in Canvas

Wenn Sie Ihr Meeting starten, sollte Zoom automatisch mit der Aufzeichnung Ihres Meetings beginnen.